Loading...
  • Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz
    meiner Praxis für Osteopathie in der Kölner Innenstadt.
  • Erfahren Sie mehr über Ihre Therapie
    in meiner Praxis und Osteopathie.
  • Ich freue mich sehr Sie persönlich kennenzulernen
    und Sie therapeutisch begleiten zu dürfen.

OSTEOPATHIE

Meine Sicht

der Osteopathie

Im Idealfall befinden sich unser Körper, unser Geist und unsere Seele im Einklang miteinander und unser Körper ist dann in einem ausgeglichenen Zustand, in dem wir die meisten Belastungen gut kompensieren können.

 

In dem Moment, in dem wir Schmerzen erleiden und uns nicht selbst helfen können, lässt sich oft eine Unausgeglichenheit in unserem Leben und/oder Körper beobachten, die eine sonst gute Kompensation stört.

Schon in meiner Arbeit als Physiotherapeut wurde mir deutlich, dass die Ursachen für die Beschwerden meiner Patienten in vielen Fällen in ihrer Entstehungsgeschichte komplexer sind und Faktoren aus den verschiedensten Lebensbereichen dabei mitwirken können.

 

Unser Organismus wird sowohl durch äußere Einflüsse wie durch innere physische und psychische Vorgänge beeinflusst. So war für mich die Schlussfolgerung, dass nur eine therapeutische Vorgehensweise, die all diese Faktoren zu berücksichtigen versucht, eine sinnhafte sein kann.

 

Die Osteopathie ermöglicht mir eine entsprechend ganzheitliche Analyse des Menschen und sie basiert dabei auf gründlichen Kenntnissen der Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers. Die Osteopathie ist in meinen Augen eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin und so ist in vielen Fällen eine Zusammenarbeit mit Allgemeinmedizinern und Fachärzten nötig und sinnvoll.

BEHANDLUNG UND ORGANISATORISCHES

  • Eine Behandlung dauert in der Regel 60 Minuten.
  • Sollten Voruntersuchungen stattgefunden haben, ist es sinnvoll, wenn Sie ärztliche Befunde, Berichte und Bilder zur ersten Behandlung mitbringen.
  • Osteopathie ist bisher grundsätzlich eine Privatleistung, wird aber von vielen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.
  • Als Heilpraktiker benötige ich keine Überweisung oder ein Rezept von einem Arzt.
    Um eine mögliche Zuzahlung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse in Anspruch nehmen zu können, ist eine Überweisung aber in vielen Fällen nötig. Informieren Sie sich hierzu am besten bei Ihrer Krankenkasse oder unter www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html
  • Private Krankenversicherungen erstatten Ihnen je nach Versicherung und Bedingungen die Heilpraktikerrechnung auf Basis der GebüH

DIE PRAXIS

ÜBER

MICH

Ich bin als Therapeut mit Menschen seit über 10 Jahren tätig. Durch meine Arbeit als Physiotherapeut bin ich zur Osteopathie gekommen und praktiziere diese leidenschaftlich. Ich behandle Patienten von "ganz klein" bis "ganz groß". In jeder Lebensphase, ob als Säugling, Erwachsener, in der Schwangerschaft oder im Alter, bieten sich neue Herausforderungen, bei denen ich Sie gerne begleite.

 

Einige Jahre habe ich zuletzt intensiver Sportler und Leistungssportler betreut. Insbesondere Leichtathleten des Leichtathletikteams der deutschen Sporthochschule in Köln und des ASV. Ich selbst habe lange Jahre intensiv Sport betrieben und lange Jahre musiziert und konnte bei mir selbst beobachten, wie die teils hohen Belastungen körperliche Beschwerden hervorrufen können. Es bestehen oftmals regelmäßig hohe körperliche und geistige Herausforderungen bei gleichzeitig kurzer Erholung und wenig Ausgleich. Bei dieser hohen Leistung kann es durchaus zu Überlastungen kommen, so dass professionelle Hilfe nötig wird. Hier konnte ich durch meine osteopathische Behandlung sehr gute Unterstützung leisten.

Links

 

Weitere Informationen zur Osteopathie
und ein praktischer Wegweiser:

www.osteokompass.de

 

Mein Berufsverband (VOD) / Therapeutenliste:

www.osteopathie.de

 

Studien und "Research" zur Osteopathie:

www.german-afo.de

 

Ausbildung nach Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V.:

www.bao-osteopathie.de

 

Meine Osteopathieschule:

www.ifaop.com

 

MEET THE TEAM

VITA

PABLO VON DER GRACHT

1983 in Lohmar-Honrath geboren

staatlich anerkannter Physiotherapeut

 

Manualtherapie

(2jährige Ausbildung am INOMT) - Manuelle Therapie nach biokybernetischem Konzept

 

Heilpraktiker

(Gesundheitsamt Düsseldorf)

 

Osteopathieausbildung

nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Osteopathie (BAO) am Institut für angewandte Osteopathie IFAO

(5jährige berufsbegleitende Ausbildung)

Mitglied im VOD e.V. - Bundesvertretung der Osteopathen in Deutschland

 

Postgraduatfortbildungen im Bereich der Osteopathie

Die Osteopathische Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern (Institut für angewandte Osteopathie) Teil1 -

Kristin Peters, Martina Klein, Jürgen Güttler, Angelika Strunk

Die Osteopathische Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern (Institut für angewandte Osteopathie) Teil2 -

Kristin Peters, Martina Klein, Jürgen Güttler, Angelika Strunk

AFA1 (Applied Fascial Adjustment) - Fasziale Behandlungen des Bewegungsapparates - Eric Hebgen (Vynxl Institute of Osteopathy)

AFA2 (Applied Fascial Adjustment) - Fasziale Behandlungen der inneren Organe - Eric Hebgen (Vynxl Institute of Osteopathy)

AFA3 (Applied Fascial Adjustment) - Fasziale Behandlungen des Nervensystems und der Gefäße - Eric Hebgen (Vynxl Institute of Osteopathy)

FDM1 (Fasziendistorsionsmodell) - Behandlung der Faszien nach Stephen Typaldos - Georg Harrer (European Fascial Distortion Model Association)

KONTAKT

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Meine Praxis befindet sich in Köln (Innenstadt)

 

 

Adresse

Herzogstraße 16-20, 50667 Köln

 

 

Telefon

0163.8283404

In Google-Maps anzeigen

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

IMPRESSUM

 

Für den Inhalt dieser Website verantwortlich: Pablo von der Gracht

Herzogstraße 16–20 · 50667 Köln

Berufsbezeichnung: Physiotherapeut und Heilpraktiker

Die von mir erbrachten Leistungen sind gemäß §4 Nr.14

UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Köln

DESIGN BY buntbeute. Grafikwerkstatt